Produkte unserer Schülerfirma

An dieser Stelle möchten wir auf unsere Schülerfirma "Co-Services" hinweisen, deren wirtschaftlicher Jahresbericht ja ebenfalls auf unserer homepage einsehbar ist.

In den Abteilungen "home-and-living" und "Garten/Floristik" wurde wieder fleißig gewerkelt und gebastelt. Die Erzeugnisse können Sie nachfolgend betrachten.

Zu unseren Natur-Mobiles erklärt unsere Schülerin Angelina die Arbeitsschritte: "Wir haben an der Rur große und kleine Stöcke und Baumrinde gesammelt. Dann haben wir in die Stöcke und Rinde Löcher gebohrt. Ein paar große Stöcke haben wir weiß angemalt. Dann haben wir aus Holzresten Fische ausgesägt und blau angemalt. Dann haben wir in die Fische ein Loch gebohrt. Auch in Muscheln haben wir ein Loch gebohrt. Die Möwen haben wir aus Korken hergestellt. Dann hatten wir noch Steine mit Löchern drin und Holzperlen. Die ganzen Sachen haben wir aufgefädelt und ein Naturmobile hergestellt."

    

Die Mobiles kosten zwischen 5 und 7 Euro.

 

Die Deko-Girlanden kosten jeweils 0,50 Euro - 1,50 Euro. Die Strandgut-Windlichter kosten 2,50 Euro

                                

Die Magnetleiste enthält als "Bonbon" einen Cornetzhof-Magneten. Sie ist zwischen 30 und 40 cm lang und kann mit zwei einfachen Nägeln in einer beliebigen Ausrichtung befestigt werden. Sie kostet zwischen 4 und 5 Euro.

Weitere Produktfotos finden Sie auf den folgenden Seiten.

 

 

 

 

 Nähere Angaben zu den wirtschaftlichen Kennziffern, den Zielen und den Produkten finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.

Karneval 2016

 

Wie schon in den vielen Jahren zuvor, haben wir am Fettdonnerstag keinen Unterricht gemacht, sondern Karneval gefeiert. 

Zunächst wurde etwas Zeit in den Klassen verbracht. Danach erhielten wir Besuch von der Karnevalsgesellschaft "Kick ens" ("Schau mal") aus Rölsdorf. Wir konnten uns vor allem an den tänzerischen Einlagen verschiedener Tanzgruppen erfreuen. Alle Lehrer erhielten zudem einen echten Karnevalsorden aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit zwischen "Kick ens" und unserer Schule. Dabei wurden sehr zur Freude der Schüler auch "Bützchen" verteilt. Natürlich bekamen auch alle Tänzer von uns einen Orden.

Nach eine Hofpause (welche fast ausschließlich im Café abgehalten wurde dank unseres spontanen DJs Fatmir) war dann die Aula startfrei für die Disco. Die Musik wechselte vom Karnevalistischen zum Pop. Vom Pop zum Rap. Vom Rap zum Balkanpop und wieder zurück. Die Stimmung war sehr friedlich und die Luft zum Schneiden.

Pünktlich um 11.40 Uhr wurden dann alle Schüler ins karnevalistische Treiben entlassen.

 

 

 

And the winner is ..... Cornetzhofschule!

Lange musste unsere Schule auf einen Titel bei Kreismeisterschaften warten. Egal ob Tischtennis, Fußball, Leichtathletik oder Schwimmen. In den letzten Jahren war wenig drin für unsere Teams, die sich dennoch immer mächtig ins Zeug legten und respektable Ergebnisse lieferten. Aber eben keinen Titel.

Dieses Jahr bei den Schwimm-Meisterschaften am 24.11. waren wir einfach "mal dran". Mit einer homogenen und überzeugenden Teamleistung erreichten Marvin, Alessio, Nico, Florian, Justin E., Kevin, Julian, Samantha und Lea das Topziel - den Titel. Sie stellten das beste Team in den Disziplinen T-Shirtstaffel, Dauerschwimmen (8 min), Ringtausch auf Zeit (Tauchen) und setzten sich gegen die Konkurrenten von der Stephanusschule, Bürgelwaldschule, Schirmerschule und LVR Schule Linnich durch. Herzlichen Glückwunsch. Die Betreuerinnen Frau Bonn und Frau Uhler strahlten anschließend um die Wette. Zudem konnten Lea, Marvin und Justin noch erste Plätze in Einzelwettkämpfen (25 m Freistil) erringen!

                                   Das Objekt der Begierde - der "Pott".

 

Breuer

Spende der Dürener Schatztruhe e.V.

Was für ein Glück, dass es noch tolle Ideen gibt und diese auch umgesetzt werden. Dank der Spende von der Dürener Schatztruhe e.V. in Höhe von 1000 Euro können wir im Bereich unserer Übermittagsbetreuung aufatmen. Mit dem Geld ist es für ein weiteres Kalenderjahr möglich, dass wir den günstigen Angebotspreis (2,00 Euro für Vollzahler!) halten, die leckere Menüwahl anbieten, die finanzielle Unterstützung für Familien in Notlagen leisten und letztlich auch die Selbstversorgung durch das Selberkochen aufrechterhalten können.

Der Verein Dürener Schatztruhe mit den Ansprechpartnerinnen Frau Kloock und Frau Krumpen haben uns bereits mehrfach geholfen.

Wir sagen "DANKE" für die tolle Unterstützung und wünschen den Mitarbeiterinnen und Ehrenamtlerinnen weiterhin viel Erfolg und eine schöne Weihnachtszeit.

Breuer (Schulsozialarbeit)

Ferienspiele 2015

 

Bereits zum fünfzehnten Mal fand wieder unser kleines, aber sehr feines Ferienangebot statt. Statt zu Beginn der Ferien trafen wir uns nun in der letzten vollständigen Ferienwoche. Ebenso haben wir uns anstatt der üblichen fünf Tage in der Schule nun für drei Ausflüge entschieden.

Aufgrund der sinkenden Schülerzahl war die Resonanz überschaubar, wenngleich die Aktionen für die Teilnehmer sicherlich sehr schön und aufgrund der Kleinheit der Gruppe auch sehr angenehm/familiär war.

Zum Programm gehörten ein Ausflug zum Kletterwald Aachen, Fußballgolfen am Indemann und eine Kombination aus Geo-Caching und Fahrradtour. Näheres erfahrt ihr, wenn ihr weiter lest. Dort könnt ihr dann auch einige Fotos sehen.

Unsere nächsten anstehenden Termine sind:

 

11.02.2016, 12.02.2016, 19.02.2016 :

Berufsberatung für die SchülerInnen der Klasse 10 mit unserem Berater von der Arbeitsagentur, Herrn Hüffer. Die Einzeltermine wurden bereits vereinbart.

 

22.02.2016 - einschl. 11.03.2016 : Blockpraktikum der Klassen 8 und 9

Unversorgte SchülerInnen erhalten von ihren Klassenlehrern einen Unterrichtsplan. Die Arbeitszeiten erstrecken sich analog zu den Zeiten in den Betrieben zum Teil bis in den Nachmittag. Es gilt die Schulpflicht.

 

21.03.2016 - einschl. 01.04.2016: Osterferien

 

06.04.2016:

Vorstellung unseres Berufsberaters Herrn Hüffer bei den SchülerInnen und ihren Eltern der Klassen 8. Eine Elterninformation hierzu folgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Partner